Myra und der Schutzzauber

196. Myra und der Schutzzauber


Myra und der Schutzzauber

(Die Vierte Ebene: Die Ring-Ebene)

vor 1.418 Jahren

von Uwe Vitz

Myra erreichte das Erste, Grimmige, Gerechte Reich.

Sie wanderte zu dem Grimmigen, Gerechten See.

In diesem See aus Blut und noch zuckender Hirnmasse, befanden sich die

Überreste der Dämonensoldaten, welche die Bewohner des Innenrings einst heimgesucht hatten.

Eine geheimnsivolle Tapfere Maid hatte die unglücklichen Dämonensoldaten der Grimmigen Gerechtigkeit zugeführt.

Myra fand dies etwas zu hart.

Aber sie sah auch das Flimmern über den Grimmigen, Gerechten See.

Die magische Lebenskraft der besiegten Dämonensoldaten konnte nun helfen die Länder des Innenrings vor

den Dämonen zu schützen.

Myra konzentrierte sich.

Sie öffnete das Zauberbuch und sprach den Zauber.

*

Sogleich breitete sich der Schutzzauber aus, alle Dämonensoldaten, welche sich in diesem Grimmigen, Gerechten Reich noch aufhielten wurden vernichtet.

**

Die Dämonin Satanica spürte wie der Schutzzauber an Macht gewann.

Sie eilte zu ihrem Schwarzen Spiegel und sah wie eines der Grimmigen, Gerechten Reiche für tausend Jahre vor

den Dämonensoldaten durch den Schutzzauber geschützt wurde.

Sie schrie hasserfüllt auf.

" DAS HAT DIE TOCHTER DIESER VERFLUCHTEN HEXE GETAN, ABER JETZ WERDE ICH SIE JAGEN UND TÖTEN,

BALD GEHÖRT MIR DAS ZAUBERBUCH IHRER MUTTER. ", schwor die Dämonin Satanica.

Ende