Akwans Geduld

132. Akwans Geduld

(Würfelwelt)

(vor 1.495 Jahren)

von Uwe Vitz


" HEXE MORGUS UND LORD DUNKELHERZ HELFT MIR MICH ZU BEFREIEN ", schrie Akwan der König der Bösen Macht auf der Fünften Ebene vom Kontinent Xandu aus.

" Es tut mir leid ", sagte die Hexe Morgus auf der Zweiten Ebene.

" Ich diene Euch nicht mehr, der Höllenkönig Ursatan hat sich als stärker als Ihr erwiesen, er ist mein neuer Meister."

" Wenn wir Ursatan dienen, dienen wir der Finsternis besser, als wenn wir Euch dienen ", sagte Lord Dunkelherz auf der Sechsten Ebene.

" VERRÄTER ", brüllte Akwan. und beendete die Verbindung zu den beiden.

*

Der Fürst des Bösen nahm Kontakt mit dem König der Bösen Macht auf.

" Beruhigt Euch König Akwan, Ursatan wird dazu gebracht werden, Euch zu befreien ", versprach der Fürst des Bösen.

" WIE SOLL DIR DAS ALLEINE GELINGEN?" fauchte Akwan.

" Ich bin nicht alleine ", sagte der Fürst des Bösen und Nocromus, der Schwarze Hexenkönig trat aus dem Schatten hinter ihm.

" Es wird Verluste im Kampf gegen die guten Mächte geben, dann werde ich Ursatan in Eurem Sinne manipulieren, Ihr

müsst nur Geduld haben. ", erkärte Nocromos.

" GEDULD ", stöhnte Akwan, " ICH HABE SEIT ÜBER FÜNFHUNDERT JAHREN SCHON GEDULD!"

" Dann kommt es doch auf hundert Jahre mehr auch nicht an ", sagte Nocromos.


Ende