Die Geburt der Schwarzen Hexe von Ni

117. Die Geburt der Schwarzen Hexe von Ni


Die Geburt der Schwarzen Hexe von Ni

(Die Sechste Ebene: Isbrytt'arhe)

von Uwe Vitz

Vor 1.999 Jahren

Plötzlich war es auf der ganzen Ebene eiskalt geworden.

Aus Wasser wurde giftiges Eis.

All die Meerwesen der Sechten Ebene starben.

Es waren Millionen.

Alle Völker welche sich zum Großteil von Fischen ernährt hatten hungerten.

Aus der Sechsten Ebene wurde die Ebene Iybrtytt'arhe.

Die Eisebene.

All dies war schlimm genug, aber dann erhob sich auch noch ein mächtiger Schwarzmagier, der

 nun alles beherrschen wollte.

Lord Dunkelherz.

Für die junge Hexe war es eine hoffnunslose, dunkle kalte Ebene von der sie nicht entkommen konnte.

" Möchtest du Macht haben?" fragte sie da eine sanfte Stimme.

Die junge Hexe blieb stehen.

" Wer spricht da?" fragte sie zitternd.

" Man nennt mich Striga, die Vampirhexenkönigin ", antwortete die Stimme und in der Dunkelheit vor ihr erschien eine wunderschöne dunkelhaarige Frau, welche vor Macht zu leuchten schien.

" Möchtest du auch Macht haben?" fragte die sanfte Stimme wieder,

" Ja ", flüsterte die junge Hexe.

*

Und Striga die Vampirhexenkönigin nahm sie bei der Hand und führte sie in ein Schwarzes Schloss.

Hier trank sie das Blut der jungen Hexe und ließ sie ihr eigenes Blut trinken.

Dann lehrte sie sie die Geheimnisse der Schwarzen Magie.

Und aus der jungen Hexe wurde die Schwarze Hexe von Ni

Die wichtigste Verbündete von Lord Dunkelherz.

Ende