Strigas Mutter

146. Strigas Mutter


Strigas Mutter

(Hölle des Würfelversums)

(vor 1.449 Jahren

von Uwe Vitz

Die Hexe Morgus und die Vampirhexenkönigin reisten tief in die Hölle des Würfelversums,

" Mutter ", rief Striga, " deine Tochter Striga ruft dich."

" AH, MEINE REBELLISCHE TOCHTER KEHRT ENDLICH HEIM ", sagte Lilith, die Große Vampirdämonin, deren bleiches Gesicht vor ihnen erschien.

" Meine Mutter, ich habe mich getäuscht ", sagte Striga.

" Unsere Gegner sind zu stark, ich brauche deine Hilfe, sende mir deine Lihum, um Prinz Eisenhart zu vernichten."

" NEIN, DIE LIHUM SIND ETWAS GANZ BESONDERES ", erklärte Lilith.

" SIE WERDEN EINGESETZT, WENN ES MEINEN PLÄNEN DIENT, DEINE KLEINEN PROBLEME LÖSEN WIR ANDERS."

Eine bleiche Hand erschien und griff nach der Hexe Morgus.

" BIST DU EINE FREUNDIN MEINER TOCHTER?" fragte Lilith.

" Ich habe sie vor Prinz Eisenhart gerettet und mit gegen ihn gekämpft ", antwortete Morgus schnell.

" BIST DU EINE FREUNDIN MEINER TOCHTER?" fragte Lilith ungeduldig.

" JA ", schrie Morgus,

" GUT ", sagte Lilith und blickte Morgus nachdenklich an.

Lilith schnüffelte an Morgus.

Morgus stöhnte auf.

Lilith ließ sie los.

" IN DIR STECKT NUN DER KEIN DES ABSOLUT BÖSEN ", sagte Lilith.

" DU MAGST EINE WICHTIGE VERBÜNDETE SEIN, ABER ICH WERDE DIR NICHT DIE MACHT DER VAMPIRHEXEN

VERLEIHEN. "

Sie wandte sich ihrer Tochter zu.

Die Große Vampirdämonin berührte Striga an der Stirn,

Die Augen der Vampirhexenkönigin begannen stärker den je zu glühen.

" ICH HABE DEINE HÖLLISCHEN KRÄFTE ETWAS VERSTÄRKT, NUTZE SIE GUT UND DU WIRST

PRINZ EISENHART MIT LEICHTIGKEIT VERNICHTEN KÖNNEN ", erklärte Lilith.

" Habe Dank Mutter ", sagte Stirga.

" Habe Dank Große Vampirdämonin ", sagte Morgus.

Die beiden Hexen kehrten zufrieden zur Würfelwelt zurück.

*

In ihrem Thronsaal lächelte Lilith zufrieden.

Auch in diesen fernen Teil des Universums wurde ihre Macht wieder größer.

Lilth war zufrieden.

**

Mephisto, der Geheimdienstchef der Hölle hatte alles beobachtet.

Diese Entwicklung war zu erwarten gewesen.

Trotzdem war Mephisto auf die weitere Entwicklung gespannt.

***

Belzebub, die Erste Inkarnation des Höllischen Imperators Beelzebul, rieb sich zufrieden

seine schwarzen Krallenhände.

Er würde auch diese Entwicklung zu seinen Gunsten ausnutzen.

Ende

,

,.