Die Verschwörung mit den Traumdämonen

135. Die Verschwörung mit den Traumdämonen

(Würfelwelt vor 1.479 Jahren)

von Uwe Vitz

Auf der Zweiten Ebene: Der Ebene von Ur

Sie trafen sich in dem Schloss der Hexe Morgus.

Auf der einen Seite Lord Dunkelherz, die Hexe Morgus, Nocromus, der Schwarze Hexenkönig, der Hexenteufel, der Höllendämon Diabolus und der Höllenfürst Horror.

Auf der anderen Seite die Alptraumdämonen Chival-Dev und Chual-Dev.

" WIR SIND HIER UM EUCH EIN ANGEBOT ZU MACHEN ", sagte Chival-Dev.

" Was könnt ihr uns bieten?" fragte Nocromus.

" HELFT UNS MAGISCHE ENERGIE ZU SAMMELN, UM DIESE WÜRFELWELT ZU VERNICHTEN, DANN GEBEN WIR EUCH

DIE MAGISCHE KRAFT, DIE IHR BENÖTIGT UM EURE EIGENEN WELTEN ZU ERSCHAFFEN."

Dieses Angebot gefiel all den Ersten Dienern wohl.

" WAS IST MIT UNSEREM HÖLLENKÖNIG URSATAN?" fragte Diabolus.

" ER IST OFFENBAR NICHT MEHR DER ALTE, SEIT DEM SEIN SOHN NEOSATAN VERNICHTET WURDE, WIR SOLLTEN

IHM ERST IN UNSEREM PAKT EINBEZIEHEN, WENN WIR GENUG ENERGIE GESAMMELT HABEN, UM DIESE WÜRFELWELT

ZU VERNICHTEN. " sagte Chival-Dev.

Und auch damit waren die Ersten Diener einverstanden

*

Auf der Ersten Ebene

Nocromus informierte den Fürsten des Bösen.

" Eine interessante Entwicklung ", meinte der Fürst des Bösen.

" Wenn diese Würfelwelt endlich vernichtet wird, wird auch König Akwan endlich

befreit werden. "

**

Auf der Fünften Ebene: Der Ebene der Sechs Türme

Diabolus informierte den Höllenkönig Ursatan.

" OH DIESE ELENDE VERRÄTERISCHE DÄMONENBRUT ", seufzte Ursatan.

" ABER DIESE ENTWICKLUNG WIRD AM ENDE ZU MEINEM NUTZEN SEIN,

DENN WENN DIE WÜRFELWELT VERNICHTET WIRD, WERDE ICH ALLE

SEELEN DER BEWOHNER VERSCHLlNGEN."

Ende

.