120. Die Bösen Sieben und die Großen Vollstrecker


Die Bösen Sieben und die Großen Vollstrecker

(Die Würfelwelt)

von Uwe Vitz

Vor 1.800 Jahren

Ihre Geister trafen sich.

Akwan, der König der Bösen Macht.

Orthos, der Höllendämon

Geyron, der dreiköpfige Riese aus der Hölle.

Striga, die Vampirhexenkönigin,

Die Hexe Morgus, welche über die Zweite Ebene herrschen wollte.

Lord Dunkelherz, der über die Sechste Ebene herrschen wollte.

Der Fürst des Bösen, der ein Netz des Bösen über die ganze

Würfelwelt ausbreitete.

Sie waren zusammen die Bösen Sieben,

Gemeinsam versuchten sie die Herrschaft des Bösen über die ganze Würfelwelt

zu bringen.

Einmal im Jahr trafen sich ihre Geister in einer Zwischenwelt.

Leibhaftig konnten sie sich nicht treffen.

Akwan, Orthos und Geyron waren auf dem von Flammen umschlossenden Kontinent Xandu gefangen.

" ALL UNSERE PLÄNE SIND GESCHEITERT ", begann Akwan das Gespräch.

" NOCH IMMER SIND ORTHOS, GEYRON UND ICH IN XANDU GEFANGEN."

" Wir haben Fehler gemacht und uns wurden schwere Niederlagen zugefügt ", gab der Fürst des Bösen zu.

" Aber aus den Niederlagen haben wir gelernt und unsere Fehler werden wir nicht wiederholen."

" FÜRST DES BÖSEN, WAS SCHLÄGST DU VOR?" fragte Akwan.

" Wir haben versucht mit Hilfe der dunklen Magier, Hexen und Dämonen dieser Würfelwelt Euch zu befreien ", sagte der Fürst des Bösen.

" Das war vielleicht unser Fehler. Vielleicht haben wir mehr Erfolg, wenn wir Dämonen aus der Hölle dieses Teils des Multiversums um

Hilfe bitten und Euch von Ihnen befreien lassen."

" ZWEI MAL VIELLEICHT ", knurrte Akwan.

" Garantien gibt es nicht ", gestand der Fürst des Bösen.

" Aber weshalb sollten wir nicht die Großen Vollstrecker um Hilfe bitten? Schließlich haben auch sie ein Interesse an der Befreiung von Geyron und

Orthos?"

" GUT, ICH WERDE SIE UM HILFE BITTEN ", sagte Akwan und so war es entschieden.

*

" OH IHR GROSSEN VOLLSTRECKER DER HÖLLE, BEFREIT MICH UND MEINE VERBÜNDETEN VON DIESEM KONTINENT, AUF DIESER

ELENDEN WÜRFELWELT UND DIESE WÜRFELWELT MIT ALL IHREN BEWOHNERN SOLL EUCH GEHÖREN ", rief Akwan und seine Stimme

hallte weit in die Höllenwelten hinein.

**

In der Hölle des Würfelversums

Die Drei Großen Vollstrecker der Hölle trafen sich.

Luzifuge Rofocale, der Ministerpräsident der Hölle

Mephisto, der Geheimdienstchef der Hölle.

Adramalesh, der Vorsitzende des Großen Rates der Teufel.

" KÖNIG AKWAN BITTET UNS UM HILFE ", begann Luzifuge Rofocale das Gespräch.

" Beim letzten Versuch die Würfelwelt 8493 zu erobern mussten wir leichte Verluste hinnehmen, wir haben König Watze verloren. " sagte Mephisto.

" Einer der Gründe für die Niederlage war die Unfähigkeit von König Akwan, wir sollten ihn seinem Schicksal überlassen."

" Geyron und Orthos sind mit ihm ,auf diesem Kontinent, der von Flammen umschlossen ist, auf dieser Würfelwelt gefangen, wir haben ein großes

Interesse da dran, die beiden wieder zu befreien, sie waren uns häufig eine große Hilfe. " wandte Adramalesh ein.

" NUN GUT, HATTEN WIR NICHT IN LETZTER ZEIT IMMER WIEDER ANFRAGEN VON DIESEM URZEITDÄMON SUYOLAK?" fragte Luzifuge Rofocale.

" Ja ", berichtete Mephisto.

" Soyolak will unbedingt in unser Gefolge aufgenommen werden. Aber er scheint mir nicht ganz vertrauenswürdig zu sein.

Er war einer der Großen der Ersten Hölle, wandte sich jedoch in der Zweiten Hölle gegen Satan und wurde für eine Äon in der Zweiten Hölle an

einen Felsen gekettet, jetzt im Zeitalter der Dritten Hölle ist er wieder frei, aber wie loyal steht er wirklich zu Satan?"

" GUT, DANN GEBEN WIR IHM DOCH SEINE CHANCE ", meinte Luzifuge Rofocale.

" WENN ER ES SCHAFFT AKWAN, ORTHOS UND GEYRON ZU BEFREIEN, NEHMEN WIR IHM VORLÄUFIG UNTER UNSEREN

AUSERWÄHLTEN AUF. WENN ER UNS VERRÄT, KÖNNEN WIR IHN JEDERZEIT VERNICHTEN."

" Oder einfach wieder an einen Felsen tief in der Hölle anketten ", sagte Adramalesh

Und so wurde es entschieden.

***

" SUYOLAK, ICH RUFE DICH ", rief Adramalesh.

" Was befiehlt Ihr, oh mächtiger Vorsitzender des Großen Rates der Teufel?" fragte der Urzeitdämon zitternd.

" BEGEBE DICH ZUR WÜRFELWELT 8493, FINDE EINEN WEG KÖNIG AKWAN, GEYRON UND ORTHOS ZU BEFREIEN,

DANN SOLLST DU EINEM FESTEN PLATZ IM GEFOLGE DER DREI GROSSEN VOLLSTRECKER HABEN."

" Ich werde nicht versagen ", sagte Suyolak.

" DU SOLLTEST NICHT VERSAGEN. ",mahnte Adramalesh und beendete die Verbindung wieder.

Suyolak jedoch lächelte teuflisch.

Seinen Aufstieg in die Reihen der Höllenherrscher konnte nun nichts und niemand mehr aufhalten.

Er hatte in der Zweiten Hölle einen schlimmen Fehler begangen.

Damals hatte er sich gegen Satan und seine Höllenherrscher gestellt, weil er zu einer Fraktion von Urzeitdämonen

zählte, die in der Hölle wieder die Macht übernehmen wollten.

Dafür hatte Satan ihm eine Äon lang an einen Felsen in der Hölle anketten lassen.

Nie wieder wolte Suyolak so einen Fehler begehen.

In dieser Hölle würde er mit all seiner Macht Satan dienen und selber ein großer Höllenherrscher werden.

Entschlossen machte er sich auf den Weg.

Ende