Subumus Entscheidung

158. Subumus Entscheidung

Subumus Entscheidung

(Die Vierte Ebene: Die Ring-Ebene

vor 1.438 Jahren

von Uwe VItz

" ICH BIN HÖLLENKÖNIG URSATAN UND ICH WERDE MICH AN DIESEN BEIDEN

KREATUREN RÄCHEN ", sagte Ursatan und übetrug diese Worte als Nachricht an all

seine Dienerkreaturen.

*

Subumu, der Erste Diener auf der Vierten Ebene hörte die Worte des Höllenkönigs und sah die Bilder, der Kreaturen, welche Ursatan so sehr hasste.

**

Eine blonde Tapfere Maid und Prinz Eisenhart.

Die Tapfere Maid war offenbar im Kosmischen Labyrinth verschwunden.

Prinz Eisenhart jedoch reiste durch das Land der Finsternis.

Der Dämon Subumu grinste.

In letzter Zeit war sein dämonischer Ehrgeiz enorm gewachsen und belohnt worden.

Er war der Nachfolger des Höllenfürsten Horror auf der Vierten Ebene geworden

Prinz Eisenhart reiste mit einem Zauberpferd durch das Land der Finsternis.

Subumu beschloss dem Prinzen zu folgen und ihm zu töten.

Er wusste, dass Prinz Eisenhart die Erste Inkarnation von Ursatan und die

Höllenfürsten Horror und Gordohr der Grimmigen Gerechtigkeit zugeführt hatte.

Aber Subumu kannte einen mächtigen Verbündeten, der ihm im Land der Finsternis helfen würde und dem auch

Prinz Eisenhart wohl nicht gewachsen war.

Als Belohnung würde ihm Ursatan endlich in die Reihen seiner Höllenfürsten aufnehmen.

Aber Subumu musste vorsichtig sein.

Mit seinem Zauberspiegel nahm er Kontakt mit seinem Verbündeten auf.

Humwawa, Herr der Greuel erschien in dem Zauberspiegel.

" WAS WILLST DU VON MIR, SUBUMU? ", fauchte Humwawa.

" Ein Prinz der Dämonen bekämpft reist durch das Land der Finsternis, ich will ihn vernichten, denn Höllenkönig Ursatan

wird mir dann große Macht verleihen, aber ich brauche deine Hilfe. ", sagte Subumu.

" WENN DU MACHT HAST, WIRST DU MIR HELFEN MICH AN DER VERRÄTERISCHEN GÖTTIN ZU RÄCHEN? " fragte Humwawa.

" Ja, natürlich ", rief Subumu.

" FOLGE MIR, ICH HABE DEN PRINZEN BEOBACHTET, ICH KANN DICH ZU IHM FÜHREN, IHM MIT MEINEM ATEM LÄHMEN UND DU KANNST IHN SCHLACHTEN! "

" Gut ", sagte Subumu und folgte dem Herrn der Greuel ins Land der Finsternis.

Ende

,